Richard Martin GmbH

2006/2007
Zusammenschluss der Unternehmen Richard Martin, Gottfried Storz und Karbon zur Innovations Medical GmbH mit dem Stammsitz in Tuttlingen sowie einer Niederlassung in der Schweiz.

2005
Das Unternehmen wird komplett neu zertifiziert nach DIN 13485.

1998
Die Richard Martin GmbH feiert mit einem Neubau das 75. Firmenjubiläum.

1995
Das Unternehmen wird zertifiziert nach DIN 46001.

1993
Das Unternehmen wird zertifiziert nach DIN 9001.

1989
Mit Winfried Kreidler als neuem Geschäftsführer ist mittlerweile die
3. Familien-Generation in der Firma tätig.

1980–1990
Automatisierung der Produktion bis hin zur Komplett-Bearbeitung
mit Roboter-Technologie.

1975
Kauf und Inbetriebnahme der ersten NC-Maschine.
In den folgenden Jahren wird das Firmengebäude stetig erweitert.

1965
Der Schwiegersohn Max Kreidler übernimmt die Geschäftsführung.

1960
Die maschinelle Bearbeitungsmöglichkeiten erweitern sich und es kommt zu
einer zunehmenden Mechanisierung.

1950er
Die ersten im Gesenk geschmiedeten Edelstahlrohlinge werden verarbeitet.
Das Produktprogramm umfasst Nadelhalter, Arterienklemmen sowie Greif-
und Haltezangen.
In der Brühlmühle wird ein neues Gebäude gebaut und bezogen.

1923
Der Chirurgiemechaniker-Meister Richard Martin gründet die
Firma Richard Martin – eine Fabrik für chirurgische Instrumente.
Mit wenigen technischen Hilfsmitteln aber viel handwerklichem
Geschick und Fleiß werden aus unlegiertem Stahl Rohlinge für Scheren
und Zangen geschmiedet, montiert und poliert.Es folgt eine mehrjährige
Unterbrechung aufgrund des Krieges und der Einberufung zum Wehrdienst.

1915
Richard Martin legt die Gesellenprüfung im Chirurgiemechaniker- bzw.
Feinmechaniker-Handwerk ab. Die anschließende, traditionelle
Wanderschaft führt ihn nach Norddeutschland, Dänemark, Belgien,
Holland, Frankreich und in die Schweiz.

Innovations Medical Gruppe